Evernight. Tochter der Dämmerung by Claudia Gray

By Claudia Gray

Zerrissen zwischen Liebe und Treue

Biancas Vampir-Natur drängt immer mehr an die Oberfläche. Dennoch ist sie nicht gewillt, ihre Liebe zu dem Vampirjäger Lucas aufzugeben. Auch nicht, wenn das bedeutet, dass sie alle, die sie liebt, in Gefahr bringt. Schließlich ist nicht nur Bianca ein Vampir, sondern auch ihre Eltern, ihre Lehrer und all ihre Freunde sind Untote. Dabei kann sie nur auf die Hilfe eines einzigen Vertrauten zählen: Balthasar. Er ist ein Vampir von der Sorte, wie ihn sich ihre Eltern immer als Freund für ihre Tochter gewünscht haben. Doch während Bianca und Balthasar gemeinsam versuchen, eine Spur von seiner verschwundenen Schwester zu finden und eines der düstersten Geheimnisse des Evernight-Internats zu enträtseln, kommen sie sich immer näher. So nah, dass Bianca sich schließlich fragt, ob ihre Liebe zu Lucas überhaupt eine likelihood hat – und used to be sie wirklich mit Balthasar verbindet ...

Show description

Read or Download Evernight. Tochter der Dämmerung PDF

Best greek & roman books

Origen Against Plato (Ashgate Studies in Philosophy & Theology in Late Antiquity)

Origen (185-254) is considered one of many figures mainly accountable for the illness of biblical theology with pagan philosophy within the early church. Edwards argues that Origen got down to build a Christian philosophy, but he did so with the goal of protecting theology from the infiltration of pagan proposal.

Aquinas on Metaphysics: A Historico-doctrinal Study of the Commentary on the Metaphysics

Thomas Aquinas' remark at the Metaphysics has lengthy been con­ sidered by way of many as the most fascinating, such a lot profitable of all his works. but surprisingly adequate, there was no broad examine of this paintings, not less than none that has ever reached print. it's within the wish of partly filling this hole in medieval examine that the current research of the metaphysical procedure of the remark was once conceived.

Euripides and the Poetics of Sorrow: Art, Gender, and Commemoration in Alcestis, Hippolytus, and Hecuba

The place is the excitement in tragedy? this query, how affliction and sorrow turn into the stuff of aesthetic pride, is on the heart of Charles Segal's new ebook, which collects and expands his fresh explorations of Euripides' paintings. Alcestis, Hippolytus, and Hecuba, the 3 early performs interpreted right here, are associated by way of universal issues of violence, dying, lamentation and mourning, and by means of their implicit definitions of female and male roles.

Additional resources for Evernight. Tochter der Dämmerung

Sample text

Auf keinen Fall würde er mir im Dunkeln hinterherspionieren. Oder doch? Zögernd machte ich einen Schritt nach vorn. «, flüsterte ich. Keine Antwort. Vielleicht hatte ich mir auch nur etwas eingebildet. Jetzt, wo ich darüber nachdachte, wurde mir klar, dass ich eigentlich überhaupt nichts gehört hatte. Ich hatte lediglich etwas gespürt: dieses seltsame Gefühl, das man manchmal hat, wenn einen jemand anschaut. Ich hatte mir die ganze Nacht über Sorgen gemacht, dass mich jemand sehen könnte, und so war es vielleicht einfach diese Angst, die mich nun eingeholt hatte.

Dann kannst du auch meinen neuen Zimmergenossen kennenlernen. « �In Ordnung. « Ich hätte auch zugestimmt, wenn Vic vorgeschlagen hätte, dass wir uns gemeinsam die Köpfe kahl scheren sollten. Mein Körper stand unter Hochspannung, und mir war schon wieder schwindlig. « Ohne ein weiteres Wort rannte ich weg und steuerte geradewegs auf den schmiedeeisernen Pavillon am Rande des Schulgeländes zu. Glücklicherweise war er im Augenblick nicht von Schülern belagert, was bedeutete, dass ich meine Ruhe hatte.

Ich hatte lediglich etwas gespürt: dieses seltsame Gefühl, das man manchmal hat, wenn einen jemand anschaut. Ich hatte mir die ganze Nacht über Sorgen gemacht, dass mich jemand sehen könnte, und so war es vielleicht einfach diese Angst, die mich nun eingeholt hatte. Und dann bemerkte ich eine Bewegung. Ich begriff, dass ein Mädchen draußen vor der Großen Halle wartete und zu mir hersah. Dort stand sie, eingehüllt in ein Schultertuch, auf der gegenüberliegenden Seite der Halle an einem der Fenster, dem einzigen Fenster, dessen Glas farblos und nicht bunt war.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 32 votes