Dysphagie: Diagnostik und Therapie Ein Wegweiser für by Dr. Mario Prosiegel, Susanne Weber, Monika M. Thiel,

By Dr. Mario Prosiegel, Susanne Weber, Monika M. Thiel, Caroline Ewerbeck (auth.)

Show description

Read Online or Download Dysphagie: Diagnostik und Therapie Ein Wegweiser für kompetentes Handeln PDF

Similar german_11 books

Immer wieder Krieg?: Eindämmen — beenden — verhüten? Schutz und Hilfe für die Menschen?

Dieter Senghaas, Die Welt als Schrecken. Internationale Politik zwi schen Zivilisierung und Regression, in: Sicherheit + Frieden 'lJ92, S. 64-67. 2 Paul Rogers/Malcolm Dando, A Violent Peace: international safeguard Af ter the chilly battle, London 1992. three Reinhard Meyers, Gedanken uber eine Neue Weltordnung. Im Zei chen globaler Umbruche, in: Das Parlament, Nr.

Der Umgang mit dementen Angehörigen: Über den Einfluss sozialer Unterschiede

Used to be es bedeutet, einen demenzkranken Angehörigen zu pflegen, weiß niemand besser als die Betroffenen selbst. Wie guy diese state of affairs erlebt und wie guy damit umgeht, behält guy jedoch oftmals für sich. In diesem Buch wird versucht, den Betroffenen eine Stimme zu geben und ihre Erfahrungen sichtbar zu machen.

Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie IV

Der vorliegende Band "Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie IV" enthält nahezu komplett alle Beiträge des gleichnamigen Workshops, der in Fortsetzung der quick schon zur culture gewordenen, stetig gewachsenen Veranstaltungen der Vor­ jahre im Februar 1998 erneut in Duisburg durchgeführt wurde.

Extra resources for Dysphagie: Diagnostik und Therapie Ein Wegweiser für kompetentes Handeln

Example text

Videoendoskopisch zeigt sich die Penetration eines Bananenstücks, das im Aditus laryngis »steckt«, dann aber nicht aspiriert, sondern abgeschluckt wurde. Die Penetration war Folge eines Leaking (vgl. Kap. 1) aufgrund einer verzögerten Schluckreflextriggerung. Ursache war ein in Rückbildung begriffenes Locked-in-Syndrom bei bilateralem Infarkt der vorderen Brücke infolge einer Basilaristhrombose. Unzureichende Öffnung des oberen Ösophagussphinkters (oÖS). ). Seltener besteht eine primäre oÖS-Öffnungsstörung infolge gestörter Sphinkter-Relaxation (s.

Auch posteriores Leaking/Pooling kommt bei lingualen Hyperkinesen natürlich vor, ist aber letztendlich eine spezielle Form der gestörten orolingualen Boluskontrolle. 2 Folgen von Leaking/Pooling Folgen von posteriorem Leaking/Pooling können eine Bolus-Penetration bzw. -Aspiration vor Auslösung des Schluckreflexes sein: sog. prädeglutitive Penetration bzw. Aspiration. (vgl. Kap. 3, Kap. 4 und Ê s. Internet »FEES – Videobeispiele«: Video 4). 2 · Residuen sie unter Leaking nur die Folgen einer verspäteten Schluckreflextriggerung verstehen.

2004) bzw. als Ausdruck der Tatsache, dass diese Betroffenen beim Schlucken sehr unaufmerksam waren (»[…] neglect swallowing tasks«); demgegenüber litten linkszerebral geschädigte Patienten mehr an oralen Störungen einschließlich Apraxien. Zum Problem, ob es sinnvoll ist, von einer Schluckapraxie (swallowing apraxia) zu sprechen, sei die Arbeit von Daniels (2000) empfohlen, die zu dem Schluss kommt, dass diese Frage derzeit nicht ausreichend sicher beantwortbar ist. und kognitive Defizite Quantitative und qualitative Störungen des Bewusstsseins – also Beeinträchtigungen des Bewusstseinsgrades (Bewusstseinstrübung bis Koma) bzw.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 13 votes