Das Aschenbild Tierischer Gewebe und Organe: Methodik · by Erich Hintzsche

By Erich Hintzsche

Die Anregung zu einem Bericht liber Methodik und Ergebnisse der Ver aschung mikroskopischer Praparate stammt von W. BARGMANN, dem Heraus geber des Handbuches der mikroskopischen Anatomie des Menschen. Er schlug mir im Jahre 1948 vor, den im 1. Bande dieses Werkes enthaltenen Abschnitt "Spodographie" von TSCHOPP weiterzufUhren. Leider sind andere fUr denselben Nachtragsband des Handbuches bestimmt gewesene Beitrage nicht rechtzeitig abgeliefert worden, so daB auch mein Ende 1949 eingereichtes Manuskript un veroifentlicht blieb. Das verstandnisvoIle Entgegenkommen des Springer-Ver lages ermoglichte mir, diese frlihere Niederschrift zu der hier vorliegenden Mono graphie zu erganzen. Sie umfaBt das gesamte Gebiet der Veras chung normaler tierischer Gewebe und Organe und hat ihrer Entwicklung entsprechend in shape und Aufbau den Charakter eines Handbuchbeitrages behalten. Ein solches Hilfs und Nachschlagewerk dlirfte den Histophysiologen gerade in einer Zeit will kommen sein, in der es der standig wachsende Umfang der histochemischen Literatur schwierig macht, sich liber aIle Teilgebiete dieses ausgedehnten Arbeits feldes auf dem laufenden zu halten. Beim AbschluB des Werkes gilt mein Dank allen Autoren, die mich durch die Uberlassung von Bildvorlagen unterstlitzt haben; in den Legenden zu den Bildern ist deren Herkunft jeweilen belegt. Abbildungen ohne besondere Be zeichnung werden hier erstmals publiziert. Besonderen Dank schulde ich meinem Kollegen und Freunde W. BARGMANN (Kiel), dessen stete Anteilnahme meiner Arbeit den Weg zur Veroffentlichung ebnete, sowie Herrn Dr. FERDINAND SPRINGER und seinen Mitarbeitern, die auch dieser kleinen Monographie alle Aufmerksamkeit in Druck und bildlicher Ausstattung zuteil werden lieBen. Bern, den nine. Juli 1956 E.

Show description

Read Online or Download Das Aschenbild Tierischer Gewebe und Organe: Methodik · Ergebnisse und Bibliographie PDF

Best german_11 books

Immer wieder Krieg?: Eindämmen — beenden — verhüten? Schutz und Hilfe für die Menschen?

Dieter Senghaas, Die Welt als Schrecken. Internationale Politik zwi schen Zivilisierung und Regression, in: Sicherheit + Frieden 'lJ92, S. 64-67. 2 Paul Rogers/Malcolm Dando, A Violent Peace: worldwide protection Af ter the chilly warfare, London 1992. three Reinhard Meyers, Gedanken uber eine Neue Weltordnung. Im Zei chen globaler Umbruche, in: Das Parlament, Nr.

Der Umgang mit dementen Angehörigen: Über den Einfluss sozialer Unterschiede

Was once es bedeutet, einen demenzkranken Angehörigen zu pflegen, weiß niemand besser als die Betroffenen selbst. Wie guy diese scenario erlebt und wie guy damit umgeht, behält guy jedoch oftmals für sich. In diesem Buch wird versucht, den Betroffenen eine Stimme zu geben und ihre Erfahrungen sichtbar zu machen.

Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie IV

Der vorliegende Band "Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie IV" enthält nahezu komplett alle Beiträge des gleichnamigen Workshops, der in Fortsetzung der speedy schon zur culture gewordenen, stetig gewachsenen Veranstaltungen der Vor­ jahre im Februar 1998 erneut in Duisburg durchgeführt wurde.

Extra info for Das Aschenbild Tierischer Gewebe und Organe: Methodik · Ergebnisse und Bibliographie

Example text

In den tieferen Epithellagen sind Ascheanreicherungen auner im Kern nur in den peripheren Zellabschnitten nachgewiesen, gelegentlich ist dort auch anorganische Substanz, deren Bedeutung noch unklar ist, diffus in den Zellen verteilt. Eine leichte Ascheanreicherung findet sich endlich in den basalen Teilen der Cylinderzellschicht. Vergleicht man damit die Befunde am mehrschichtigen Plattenepithel der M undhOhle Abb. 19. Mehrschichtiges unverhorntes Plattenepithel, Scheide (EICKEN 1932, HERRMANN und wahrend der 2.

Mit diesem Befund wiirde auch die Abbildung eines Lig. nuchae bei GAGE (1938) iibereinstimmen. ALEXANDER (1937) sowie ALEXANDER und MYERSON (1937) bestreiten dagegen das Vorkommen von Salzen im elastischen Gewebe del' GefiiBwand, auch ich selbst (1939a) habe bei Untersuchungen an del' Aorta junger Ratten die elastischen Lamellen aschefrei gesehen (Abb. 27). Diese unterschiedlichen Befunde sind heute dahin zu deuten, daB elastische Fasel'll im Jugendstadium kcine Mineralien enthalten, daB abel' die zeitlich und graduell sehr ungleich auftretende Alterung zur Einlagerung von Salzen, speziell von Calcium fiihrt (DEMPSEY und LANSING 1954).

Losung der Aschen bestimmter Bezirke des Schnittes und Analyse dieser Losung im Capillarrohrchen mit Hilfe kristallographischer Methoden. Beide Arbeitsweisen erfordern einen Mikromanipulator mit Zusatzgeraten (feuchte Kammer, Mikroinjektionsspritzen). Als Reagens fiir den Natriumnachweis wird Zinkuranylacetat verwendet, zum Kaliumnachweis dient Chlorplatinsaure. Wenn Zahl und GroBe der gebildeten Kristalle sowie die Schnelligkeit ihres Entstehens beachtet werden, sind auch vergleichende quantitative Untersuchungen moglich.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 27 votes