Besinnung in flexiblen Zeiten: Leibliche Perspektiven auf by Jörg Schröder

By Jörg Schröder

Durch globalisierte Marktprozesse wird Arbeit zunehmend flexibilisiert und entgrenzt. Vom postmodernen Arbeitnehmer wird erwartet, unternehmerisch zu denken und sich "mit Haut und Haaren" Markterfordernissen unterzuordnen - oft zu Lasten lebensweltlicher Bedürfnisse und der eigenen Gesundheit. Auf Grundlage sozialwissenschaftlicher Erkenntnisse zur „Subjektivierung der Arbeit“ und einer anthropologisch reflektierten Leiblichkeitskonzeption wird untersucht, wie leibliche Ressourcen zum Umgang mit Widersprüchen, Unsicherheiten und Ambivalenzen im Sinne einer gesundheitsförderlichen stability zwischen Arbeit und Leben entwickelt werden können.

Show description

Read Online or Download Besinnung in flexiblen Zeiten: Leibliche Perspektiven auf postmoderne Arbeit PDF

Similar german_11 books

Immer wieder Krieg?: Eindämmen — beenden — verhüten? Schutz und Hilfe für die Menschen?

Dieter Senghaas, Die Welt als Schrecken. Internationale Politik zwi schen Zivilisierung und Regression, in: Sicherheit + Frieden 'lJ92, S. 64-67. 2 Paul Rogers/Malcolm Dando, A Violent Peace: worldwide safeguard Af ter the chilly conflict, London 1992. three Reinhard Meyers, Gedanken uber eine Neue Weltordnung. Im Zei chen globaler Umbruche, in: Das Parlament, Nr.

Der Umgang mit dementen Angehörigen: Über den Einfluss sozialer Unterschiede

Used to be es bedeutet, einen demenzkranken Angehörigen zu pflegen, weiß niemand besser als die Betroffenen selbst. Wie guy diese state of affairs erlebt und wie guy damit umgeht, behält guy jedoch oftmals für sich. In diesem Buch wird versucht, den Betroffenen eine Stimme zu geben und ihre Erfahrungen sichtbar zu machen.

Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie IV

Der vorliegende Band "Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie IV" enthält nahezu komplett alle Beiträge des gleichnamigen Workshops, der in Fortsetzung der speedy schon zur culture gewordenen, stetig gewachsenen Veranstaltungen der Vor­ jahre im Februar 1998 erneut in Duisburg durchgeführt wurde.

Additional info for Besinnung in flexiblen Zeiten: Leibliche Perspektiven auf postmoderne Arbeit

Sample text

Neueren Datums ist das „Chronische Erschöpfungssyndrom“17. Neuere wissenschaftliche Studien lassen vermuten, „dass Depressionserkrankungen und auch die klinische Erscheinung multipler Persönlichkeiten 17 Für das Krankheitsbild existiert eine Vielzahl unterschiedlicher Bezeichnungen. a. 3) organische Störungen des Gehirns Postviral Fatigue Syndrome (PVFS) Benign Myalgic Encephalomyelitis" (BEME) Der Beginn der Erkrankung ist meist grippeähnlich und abrupt, in einigen Fällen auch einschleichend.

Da Arbeitskraft nicht ohne die lebendige Leiblichkeit zu haben ist, muss ihr Besitzer die Fähigkeit zur disziplinierten „Verausgabung von Nerv, Hirn und Muskel“ als Gebrauchswertversprechen den interessierten Eignern der Fabriken bzw. Produktionsmittel anbieten. Der Körper darf dabei nicht ungesund, zu alt 20 „Der unmittelbare Produzent, der Arbeiter, konnte erst dann über seine Person verfügen, nachdem er aufgehört hatte, an die Scholle gefesselt und einer anderen Person leibeigen oder hörig zu sein.

Unregelmäßige, verkürzte, vielfältige, mit anderen Zeiten vermischte Arbeitszeiten gelten nun immer weniger als typisch weibliche Abweichung von der Norm, sondern als neue Normalität. Nach wie vor gibt es - keineswegs kleine - Bereiche (Branchen, Betrieb, Berufsfelder, betriebliche Funktionsgruppen, Arbeitsplatztypen), in denen Entgrenzungen nur bedingt oder überhaupt nicht zu finden sind und in denen sogar verstärkte traditionale Rationalisierung (hohe Arbeitsteiligkeit 14 Befragt wurden 60 Beschäftigte in 6 Unternehmen unterschiedlicher Branchen, wobei der Erhebungsbereich auf qualifizierte ArbeiterInnen (Gruppenarbeit) und Angestellte (Projektarbeit) ohne disziplinarische Führungsfunktionen beschränkt blieb (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 9 votes