Arbeitsbuch zu Handelsbilanzen by Wolfgang Zöller

By Wolfgang Zöller

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre befindet sich in einer section der Neuorientierung, die durch zwei Entwicklungstendenzen ausgelöst worden ist. Die Ausweitung des betriebswirtschaftlichen Wissenschaftsprogramms und die damit verbundene Hinwendung der Betriebswirtschaftslehre zu einer Entschei­ dungslehre bilden den Gegenstand der ersten Entwicklungsrichtung. Der zwei­ te Aspekt ergibt sich aus der Erweiterung des Lehrprogramms und den Be­ strebungen, den Ausbildungsgang der Studierenden durch die Einbeziehung psychologischer und pädagogischer Erkenntnisse effizienter zu gestalten. Die­ ser Gestaltungsprozeß ist noch nicht abgeschlossen, und es sind extensive Be­ mühungen notwendig, um das gesteckte Ziel zu erreichen. Das vorliegende Arbeitsbuch ist deshalb als ein Versuch zur Verbesserung der Lernmethode anzusehen, der das Studium der Bilanzlehre erleichtern soll, den Studierenden jedoch nicht von seinem Literaturstudium entbinden kann. Dieses Arbeitsbuch ist vielmehr als Mittler zwischen Lehrbuch, Lernendem und Lehrveranstaltung gedacht und stellt in erster Linie eine Starthilfe für den Studienanfänger dar. München, Juni 1970 Edmund Heinen Vorwort Dieses Arbeitsbuch stellt einen Versuch dar, Lernmethoden, die in studentischen Arbeitskreisen entwickelt wurden, möglichst vielen Kommilitonen zugänglich zu machen. Von seiner Konzeption her ist dieses Buch eher eine Grundlage für die Gruppenarbeit als für das Einzelstudium. Es will auch nicht die bisherigen Lehrbücher ersetzen, sondern sie ergänzen.

Show description

Read or Download Arbeitsbuch zu Handelsbilanzen PDF

Similar german_11 books

Immer wieder Krieg?: Eindämmen — beenden — verhüten? Schutz und Hilfe für die Menschen?

Dieter Senghaas, Die Welt als Schrecken. Internationale Politik zwi schen Zivilisierung und Regression, in: Sicherheit + Frieden 'lJ92, S. 64-67. 2 Paul Rogers/Malcolm Dando, A Violent Peace: international protection Af ter the chilly struggle, London 1992. three Reinhard Meyers, Gedanken uber eine Neue Weltordnung. Im Zei chen globaler Umbruche, in: Das Parlament, Nr.

Der Umgang mit dementen Angehörigen: Über den Einfluss sozialer Unterschiede

Was once es bedeutet, einen demenzkranken Angehörigen zu pflegen, weiß niemand besser als die Betroffenen selbst. Wie guy diese scenario erlebt und wie guy damit umgeht, behält guy jedoch oftmals für sich. In diesem Buch wird versucht, den Betroffenen eine Stimme zu geben und ihre Erfahrungen sichtbar zu machen.

Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie IV

Der vorliegende Band "Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie IV" enthält nahezu komplett alle Beiträge des gleichnamigen Workshops, der in Fortsetzung der speedy schon zur culture gewordenen, stetig gewachsenen Veranstaltungen der Vor­ jahre im Februar 1998 erneut in Duisburg durchgeführt wurde.

Additional info for Arbeitsbuch zu Handelsbilanzen

Example text

Richtige Erfolgsrechnung Beide Aufgaben stehen gleichgewichtig nebeneinander. 2: a 9: c 16: c 3: a, b, c, d 10: b 17: a, c 4: a, d 11: c 18: b 5: d 12: a 19: b 6: c 13: c 20: c 7: b 14: d 21: b 8: d 15: c 22: b Literaturhinweise: Heinen, Edmund: Handelsbilanzen, 4. Auflage, Wiesbaden 1968 S. 29 - 80 Löffelholz, Josef: Repetitorium der Betriebswirtschaftslehre, 2. Auflage, Wiesbaden 1967, S. 682 - 710 Münstermann, H: Buchhaltung und Bilanz; in: Handwörterbuch der Wirtschaftswissenschaften, hrsg.

A) Darlehen b) Anzahlungen von Kunden c) Rückstellungen d) rückständige Instandsetzung durch die eigene Werkstatt 29 16. Welche der folgenden Beispiele sind in der Erfolgsrechnung im Sinne Schmalenbachs "Aufwand jetzt, Ausgabe früher"? a) Verbrauch von Rohstoffen b) Verbrauch von Rohstoffen, die auf Kredit gekauft wurden c) Abschreibungen d) Abschreibungen auf selbsterstellte Anlagen 17. Welche der folgenden Beispiele sind in der Erfolgsrechnung im Sinne Schmalenbachs "Ertrag jetzt, Einnahme später"?

A) alles, was über die Erhaltung des Unternehmervermögens hinaus erzielt worden ist b) die Differenz zwischen vollzogenen Leistungen und vollzogenen Aufwendungen c) die Vermögensmehrung abzüglich dem Spekulationserfolg d) die Differenz von Eigenkapital zu Beginn der Rechnungsperiode und Eigenkapital am Ende der Rechnungsperiode 11. Wer hat in der Literatur erstmals zwischen Gebrauchs- und Verbrauchsvermögen unterschieden? a) H. Nicklisch b) W. Le Coutre c) V. Simon d) W. Rieger 12. Welche Bilanztheorie hatte den stärksten Einfluß auf die Handelsgesetzgebung?

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 14 votes